Zerstörungsfreie Prüfung

Mit Hilfe der zerstörungsfreie Prüfung (NDT) können wir schweißen, sowie Leitungen, Ventile und andere Materialien auf das Vorhandensein von unsichtbaren Mängeln untersuchen, ohne das Material zu beschädigen.

NDT-Methoden wurden entwickelt, um das Vorhandensein von Defekten in Materialien aufzuzeigen, die ohne diese Methoden nicht sichtbar wären. Ein Nicht-Destruktiver-Test ist die Inspektion, das Testen oder Bewerten von Materialien oder Teilen auf Defekte, ohne das Material zu beschädigen. Mit anderen Worten, wenn die Inspektion oder der Test abgeschlossen sind, kann das Teil noch genutzt werden. Da die NDT-Methode das zu inspektierende Objekt nicht beschädigt, ist diese eine wertvolle Technologie, die sowohl Zeit als auch Geld sparen kann.

Unsere Haus-NDT-Methoden sind:

  • Eindringprüfung (PT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Durchstralungsprüfung (RT)
  • Positive Material Identification (PMI)

Zerstörungsfreie Prüfung (NDT) werden von Spezialisten durchgeführt, die den nationalen und internationalen Normen entsprechend arbeiten. Diese Spezialisten sind ISO 97012 zertifiziert.

 

Melde dich für den Newsletter an